Über diesen Blog

Die SCHULTZ Gruppe – Dienstleister, Mitarbeiter, Menschen

Facility Management in Tradition und Zukunft: Wir sind 112 Jahre alt und fit wie nie zuvor. Gerade in den letzten Jahren haben wir uns stark entwickelt – wir sind gewachsen und an einen neuen Standort gezogen.
Wir haben uns einen modernen Arbeitsplatz mit allen Vorzügen für unsere Mitarbeiter geschaffen. Und wir stellen uns gesellschaftlichen Veränderungen. Zentrales Thema sind dabei die Personalentwicklung und im Besonderen die Förderung des Fachkräfte-Nachwuchses. Mittlerweile absolvieren zwei syrische Flüchtlinge ihre Ausbildung bei uns, weitere werden folgen. Zusätzlich unterstützen wir die Bemühungen der Hansestadt Hamburg um Jugendliche mit schwierigen Voraussetzungen. Unsere Grundeinstellung ist: Wer eine gute Ausbildung sucht, der soll sich bei uns bewerben und die Chance auf eine gesicherte Zukunft ergreifen.

Ein Job im Facility-Managment ist mehr als Reinigung, Reparatur oder Hausverwaltung.

Mitarbeiter der SCHULTZ Gruppe Hamburg im Facility Managementt
Das Facility-Management bietet alle Möglichkeiten, sich beruflich zu verwirklichen, abzusichern und weiterzuentwickeln: Wir bilden beispielsweise neben dem klassischen Gebäudereiniger auch zum Anlagenmechaniker oder Maler und Lackierer aus. Im kaufmännischen Bereich ist die SCHULTZ Gruppe mit sämtlichen Abteilungen, die ein großes Unternehmen hat, ebenfalls relevant: Eine Ausbildung im Büromanagement kann genauso absolviert werden wie verschiedene duale Studiengänge in Kooperationen mit ausgewählten Hamburger Hochschulen.

Bei uns können Sie Karriere machen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter durch qualifizierte Weiterbildungsangebote und durch eine Unternehmenskultur, in der Arbeiten und Lernen zusammengehören. Das heißt nicht, dass wir unsere Angestellten zum Büffeln nach Feierabend verdonnern, sondern dass wir versuchen, jeden individuell in seiner täglichen Arbeit, seinen Fähigkeiten und Interessen entsprechend zu fördern. Dies ist ein hoher Anspruch, dem wir nur gerecht werden können, indem wir uns als Arbeitgeber selbst immer weiterentwickeln. Wenn wir auf unsere Mitarbeiter schauen – auf ehemalige Azubis oder Studenten, die heute Meister oder Teil der Geschäftsführung sind – fühlen wir uns in eben dieser Unternehmenskultur bestätigt und blicken zuversichtlich in die Zukunft.